GEMEINDE BEWEGT

Strukturelle Bewegungsförderung in der Gemeinde

 

Alltägliche Wege, Sport und Spiel sind Gelegenheiten für ausreichende Bewegung, und Menschen sollen sich dort, wo sie leben, lernen und arbeiten, gerne und sicher bewegen. Diese Seite richtet sich an Gemeinden, welche Strassen und Plätze vermehrt so gestalten (= strukturell fördern) möchten, dass sie zum Zufussgehen, Velofahren, Spielen und Verweilen einladen.

 

GEMEINDE BEWEGT ist ein Pilotprojekt im Kanton St.Gallen, welches unter Beteiligung von drei Departementen geplant und umgesetzt wurde. Es ist Teil des Projekts „Strukturelle Bewegungsförderung in den Gemeinden“.

 

GEMEINDE BEWEGT will dazu beitragen, die notwendigen Infrastrukturen und organisatorischen Grundlagen für mehr Bewegung zu Fuss und mit dem Velo in den Gemeinden zu verbessern.

 

GEMEINDE BEWEGT wurde gemäss Plan umgesetzt. Zehn Gemeinden des Kantons St. Gallen beteiligten sich daran. In allen Gemeinden wurden Sofortmassnahmen zur Verbesserung von Wegen und Plätzen ergriffen oder in die Planung aufgenommen. Der Schlussbericht, ein Leitfaden und die zehn Berichte aus den Pilotgemeinden sind publiziert.