DeutschFranzösisch

Aareraum - Bewegungsraum

Aufwertung Aareraum in OltenOlten. Aufwertung Aareraum; Projekt andaare. Im Rahmen von Stadtmarketing und Stadtentwicklung setzen die politischen Instanzen im Regierungsprogramm von Olten das Ziel, den Stadtraum entlang der Aare als Aufenthalts-, Erlebnis- und Bewegungsraum aufzuwerten und besser nutzbar zu machen.

 

Ein provisorischer Fussverkehrssteg vom Bahnhof über die Aare zur Altstadt während des Umbaus der Bahnhofbrücke fand so grossen Anklang, dass ein solcher Steg wieder als Ziel in einen öffentlichen Projektwettbewerb aufgenommen wird. Das im Wettbewerb siegreiche Projekt wird auf Grund von Rückmeldungen aus der Jurierung und einer Mitwirkung überarbeitet. Kontorverse Diskussionen um die Notwendigkeit des Steges führen zu einer vertieften Beschäftigung mit den Funktionen des Raumes, der Verbindungen und den Bedürfnissen des Fussverkehrs. Das Projekt wird zudem mit öffentlichen, unkonventionellen Anlässen in der Bevölkerung zum Gespräch gemacht. Der Prozess ist noch im Gange.

 

Bild: Mit einer unkonventionellen Aktion wir der Stadtraum zum Thema gemacht.

Weitere Informationen: www.olten.ch/de/andaare

 

Zurück zur Seite Zehn aktuelle Beispiele

Finden Sie den Weg? In der Studie "Strukturelle Bewegungsförderung" erfahren Sie detailliert, wie Strassen und Plätze für den Langsamverkehr attraktiver gestaltet werden können. Das 100-seitige PDF-Dokument können Sie hier downloaden.